Die Kulturseiten der Alexandrowka

Gartenbau und historische Sortenvielfalt

Apfelbaum

Wenn ich wüßte ...

Wenn ich wüßte,
daß morgen die Welt untergeht,
würde ich heute noch
ein Apfelbäumchen pflanzen.
(vermutlich Martin Luther)

Obstanbau, Obstwiesen und der Apfel in der Alexandrowka

Eine Errungenschaft stellt die obstbauliche Rekonstruktion des Gartendenkmals Russische Kolonie Alexandrowka seit dem Jahr 2002 dar. Bis heute wurden mehr als 1000 neue »alte« Obstbäume mit klangvollen Sortennamen wie »Querfurter Königskirsche« oder »Geflammter Kardinal« in den Wiesen, Wegen und Gärten der Alexandrowka neu angepflanzt und erinnern an die umfassende Förderung des Obstanbaus in Preußen zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

Alexandrowka-Plan, 1845, Fintelmann
Alexandrowka-Plan, 1845, Fintelmann

Joseph Peter Lenné (1798-1866) entwarf nicht nur den Grundriss des von einem Hippodrom eingefassten Andreaskreuzes der Kolonie Alexandrowka, sondern betrieb als Gartenbaudirektor die königliche Baumschule, aus deren Beständen die Alexandrowka in ihrer Entstehungszeit mit rund 1.800 Obstbäumen und 1.300 Strauchbeeren bepflanzt wurde. Die Kolonie Alexandrowka repräsentierte seinerzeit die mustergültige Obstkultur in Preußen. Zu Beginn der Rekultivierungsmaßnahmen und der umfassenden Rekonstruktion des Wegenetzes innerhalb der Nutzflächen nach der Unter-Schutz-Stellung 1977 existierten gerade einmal noch 30 Birnbäume und 7 Apfelbäme aus den Beständen Lennées. Heute spielen die Obstwiesen der Kolonie Alexandrowka eine wichtige Rolle für den Erhalt und die Rekultivierung alter und bereits verloren geglaubter Obstsorten. Mittlerweile ist der Bestand alter Obstsorten in der Alexandrowka auf über 600 Obstsorten angewachsen.

Geländeplan der Russischen Kolonie Alexandrowka

Akteure der Alexandrowka

 Mehr zu Museum Alexandrowka, Arbeits- und Interessengemeinschaft Alexandrowka und die Russisch-Orthodoxe Gemeinde (Alexander-Newski-Kirche).

 Bordure, Haus Nr. 12

Publizieren Sie Ihre Veranstaltung

 auf den Kulturseiten der Russischen Kolonie Alexandrowka.
Events zu oder über Russland, zur Alexandrowka, russischer Musik, Ausstellungen u.a. werden gerne von unserer Redaktion entgegengenommen. Nutzen Sie unsere Kontaktseite und senden Sie uns Ihre Veranstaltungsinformationen.
|  Satzung  |  Impressum  |