Archiv

»Sommer in K.«

Sommer in K.

Erzählung aus einem russischen Dorf

Autorenlesung
Künstlerbogen, Balkonbühne am Haus 5 | Russische Kolonie , 14469 Potsdam
Sonntag, 18. Juli 2010 | 16.00 Uhr  | 
Jörg Dauscher

»Ich hatte eine Fährte in Russland. Sie begann unweit des Gemüsegartens und des Kartoffelfeldes, lief zunächst auf dem allgemeinen Weg in Richtung Fluss und bog bald schräg davon nach rechts ab. Mein Pfad führte bis kurz hinter den Horizont. Es war mein eigener Pfad, denn ich hatte ihn selbst eingelaufen und in regelmäßigen Abständen abgeschritten. Auch war ich der Einzige, der ihn dann und wann überhaupt lief: Meinen eigenen Schritten war ich solange gefolgt, bis das niedergetretene Gras als klar erkennbare, dunkle Linie das Wiesenmeer teilte.«

Jörg Dauscher schildert einen Sommer in einem westrussischen Dorf: eine poetische Hommage an eine Lebensweise, die im Begriff ist zu verschwinden. In leisem, lyrischen Ton zeichnet er ein Bild des russischen Landlebens. »Der Sommer in K.« ist seine zweite Veröffentlichung. Gestaltet wurde das Buch von Mia Sedding (www.miasedding.de).

Jörg Dauscher ist Jahrgang 1975 und wohnt in Berlin. In Friedrichshain führt er eine kleine Ideenhandlung.

Näheres erfahren Sie
Jörg Dauscher | http://www.ideenhandlung.de/
Unsere Archivseiten

Unser Veranstaltungsarchiv
|  Satzung  |  Impressum  |