Archiv

»Glücksritterinnen «

Glücksritterinnen

Ein Film von Katja Fedulova

Dokumentarfilm
Kino Babylon Mitte | Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin
Donnerstag, 23. Februar 2012 | 20.15 Uhr  | 
Regie: Katja Fedulova
Buch: Ulrike Zinke

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion ist das Leben in Russland für die Menschen zum überlebenskampf geworden. Die drohende Staatspleite, Kriminalität und fehlende Ausbildungsmöglichkeiten brachten viele Mütter dazu, ihre Töchter in den goldenen Westen zu schicken in der Hoffnung, ihnen so zu einem besseren Leben zu verhelfen. Auch die Regisseurin Katja Fedulova kommt 1993 nach Deutschland und nimmt ihr Studium in Kiel auf, wo sie sich mit fünf ihrer Schicksalsgenossinnen anfreundet Der Dokumentarfilm erzählt von Müttern und Töchtern, großen Erwartungen und zerplatzten Träumen. Fünf junge russische „Glücksritterinnen“ berichten von der schwierigen Loslösung von den Idealen ihrer Mütter und der Suche nach sich selbst in einem fremden Land. Das ist einerseits sehr universell, weil die Mutter-Tochter-Beziehung wohl überall ein Geflecht aus Erwartungen, Liebe und Schuldgefühlen ist. Andererseits erlaubt der Film durch seine offenen Protagonistinnen einen sehr intimen Blick in die russische Mentalität.
»Glücksritterinnen« erhielt 2011 den new berlin film award in der Kategorie »Bester Dokumentarfilm«.

Im Anschluss an die Vorführungen steht die Regisseurin gern für Gespräche bereit.

Ein Film der dffb - Deutsche Film- und Fernsehakademie. Gefördert von der Filmförderung Hamburg Schelswig-Holstein - Filmwerkstatt Kiel

Wiederholungstermine:

Fr, 24. Februar 2012 18.00 Uhr
Sa, 25.Februar 2012 17.15 Uhr
So, 26. Februar 2012 19.30 Uhr
Mi, 29.Februar 2012 17.45 Uhr

Näheres erfahren Sie
imFilm Agentur + Verleih | http://www.gluecksritterinnen.de
Unsere Archivseiten

Unser Veranstaltungsarchiv
|  Satzung  |  Impressum  |