Archiv

»Ein Winternachmittag in der Alexandrowka 12«

Ein Winternachmittag in der Alexandrowka 12

Wintermusik, Führungen und Heisses

Alexandrowka | Russische Kolonie 12, 14469 Potsdam
Sonntag, 10. Januar 2010 | 12.00 Uhr  | 4 h
Fahne mit Vereinssymbolik: Brot und Salz

Zauberhaft schön ist die winterliche Alexandrowka, in die sich am kommenden Wochenende ein Sonntagsspaziergang lohnt. Denn zu Führungen, Feuerglut und Winterklängen lädt Familie Andres auf ihrem Anwesen Nr. 12, das vor mehr als 180 Jahren von dem russischen Soldatensänger Iwan Timofejeff und seiner Familie bewirtschaftet wurde.
Ab 12:00 Uhr installiert Lutz Andres seine »Wintermusik« – eine Hörmusik mit melodischen Klängen und Geräuschen – in die winterliche Landschaft der Russischen Kolonie Alexandrowka. Die in sieben Bilder unterteilte »Wintermusik« hinterließ bei ihrer Uraufführung am zugefrorenen Petzower Haussee im Jahr 1997 großen Eindruck. »Auf die besondere Harmonie der alles mit einem weißen Schleier einhüllenden Jahreszeit stimmte Lutz Andres seine Komposition mit einem leicht medidativen Hauch ab« (MAZ 1997).
Zu der aus Lautsprechern erklingenden Musik werden heiße Getränke und Soljanka am Feuer gereicht. Interessierte können sich den stündlichen Führungen durch die ehemalige Soldatensängerwirtschaft anschließen.
Der Eintritt zum Hof ist frei. Führungen durch das Haus: 3,50 € pro Person.

Unsere Archivseiten

Unser Veranstaltungsarchiv
|  Satzung  |  Impressum  |