Archiv

»Bajanissimo!«

Bajanissimo!

Knopfakkordeon virtuos

Musik
Gehöft Nr. 10 | Russische Kolonie, 14469 Potsdam
Sonntag, 17. Juli 2011 | 15.30 Uhr  | 
Anton Kryukov

Das Bajan (Knopfakkordeon) ist eines der populärsten Instrumente der russischen Folklore. Es wurde im Jahr 1907 von Baumeister Peter J. Sterligov in Sankt Petersburg als vierreihige Knopfharmonika entwickelt und gebaut. Seither fand das Instrument mit den außerordentlichen klanglichen und dynamischen Möglichkeiten nicht nur in den Bereichen der Kleinkunst und der Volksmusik weite Verbreitung. Das Bajan ist in Russland auch ein anerkanntes klassisches Musikinstrument. (Quelle: Bajanbest.de)

Anton Kryukov, 1977 in Alma- Ata, Kasachstan geboren, absolvierte zunächst eine vierjährige Ausbildung am Musikkolleg in Karaganda. Nach dem Umzug seiner Familie nach Russland (1997) studierte er Bajan und Klavier an der Akademie der Künste in Voronezh (Zentralrussland). Nach seinem Abschluss als Diplommusiker im Jahr 2001 war er u.a. Bajanist im Marinemusikcorps Kaliningrad bis er sich im April 2006 als Berufsmusiker in Berlin niederließ.
Sein Repertoire umfasst Klassik, Chansons, Walzer, Musettes sowie Solostücke veschiedener Komponisten für Akkordeon. Anton Kryukov ist darüber hinaus versierter Begleiter für Sänger, Chöre und Ballettaufführungen.

Näheres erfahren Sie
Anton Kryukov | http://www.francesoir.de
Unsere Archivseiten

Unser Veranstaltungsarchiv
|  Satzung  |  Impressum  |