Archiv

Sammeln für die Tiene

Sammeln für die Tiene

Bereits 150,00 € sind bei der dreitägigen Sammelaktion der Gesellschaft »Kultur Alexandrowka e.V.« auf den Potsdamer Apfeltagen 2010 der Stadt Potsdam zusammen gekommen. Ein Drittel davon warben die beiden Musiker Lutz Andres (Gitarre) und Claudius Marx (Percussion) ein, die am Sonntag mit »Rock unter’m Birnbaum« das Publikum auf den Obstplantagen der Alexandrowka begeisterten.
Die Mittel werden für die Reparatur der Feuerlöschtiene benötigt, die im Wegekreuz der Kolonie Alexandrowka hinter der Wasserpumpe steht. Sie erinnert an Löscheinsätze in den Anfangsjahren der Kolonie, in denen jeder Haushalt auch zwei lederne Feuerlöscheimer hatte. Ein Feuerlöscheimer hat Haus Nr. 13 dem Museum in der Alexandrowka für Ausstellungszwecke überlassen.
»Tiene« ist eine alte Bezeichnung für ein großes Holzfass. Charakteristisch für die Feuerlöschtiene ist die umgekehrte Eimerform mit einer engen öffnung oben, damit das Wasser beim Tragen nicht herausschwappt. Das riesige Gefäß auf einem Rollschlitten musste — mit Wasser gefüllt — von einem halben Dutzend Männern bewegt werden.

Unsere Archivseiten

Unser Veranstaltungsarchiv
|  Satzung  |  Impressum  |